Griaß eich bei unserer Musi!

Griaß di beim Musikverein,

wir laden dich zum Schmökern ein...

klick dich durch und schon bist du informiert,

was in unserem Verein so über's Jahr passiert.

Auf Bildern kannst du uns erkennen,

wie wir mit der Uniform durch's Leben rennen...

Vielleicht sehen wir uns ja auch mal bei Gelegenheit...

bis dahin wünschen wir eine schöne Zeit!

 



Wir laden herzlich ein:

28.+29.07.2018 - Ausflug nach Südtirol

Samstag, 07:00 Uhr, Musikheim Mariahof: Viele bekannte Gesichter, manche mehr, manche weniger wach, aber alle voller Vorfreude - wir machten uns auf den Weg nach Südtirol! Nachdem wirklich alles im Bus verstaut war, ging's über Kärnten und Osttirol und durch das schöne Pustertal bis nach Brixen, wo wir den ersten Zwischenstopp einlegten. Nach einer Runde durch Altstadt, Dom und Kreuzgang, inklusive Stärkung, ging es pronto weiter Richtung Bozen, wo wir unser Quartier bezogen und anschließend Schloss Sigmundskron erklommen. Wir schauten uns die Burg und das dortige Messner Mountain Museum von allen Seiten an - sprichwörtlich, denn mal ging es rauf auf den Turm, dann wieder runter in den Keller, über den Hof, entlang der Festungsmauern... Redlich müde genossen wir abschließend den lauen Südtiroler Sommerabend. :-)

Sonntag, 09:00, Bozen: Wieder viele bekannte Gesichter, manche mehr, manche weniger wach, aber alle voller Vorfreude - wir machten uns auf nach Welschnofen, wo wir beim Musikfest als Gastkapelle auftreten durften. Nachdem wir mit klingendem Spiel zum Festplatz marschiert waren, gaben wir ein Frühschoppenkonzert zum Besten. Wir freuten uns über viele fröhliche Gesichter, sowohl im Publikum als auch auf der Bühne - Musik verbindet halt immer, egal, wo man musiziert...

Schließlich ging's am Nachmittag wieder Richtung Heimat, wo wir inklusive aller Instrumente, Hüte, Koffer usw. ankamen - ein herzliches Dankeschön an unseren Busfahrer für die sichere, unfallfreie Fahrt! Wir danken natürlich auch der Musikkapelle Welschnofen für die Einladung und freuen uns auf ein Wiedersehen!


22.07.2018 - Zeltfest 55 Jahre MV St. Marein / 10 Jahre Mareiner Brass

Sonntag ist's - also rein in die Uniform :-) Und auf zu unseren Nachbarn nach St. Marein, die zum Zeltfest anlässlich ihres 55jährigen Bestandsjubiläums bzw. anlässlich 10 Jahre Mareiner Brass luden. Andacht, Festakt, Festumzug - und zwischendurch viele Gästespiele, die wir diesmal als aufmerksames Publikum genossen. Wir danken für die Einladung und gratulieren herzlich!


15.07.2018 - Frühschoppen und Festumzug in Oberwölz

Wenn unsere Musikerfreunde vom MV Winklern-Oberwölz ihr 135jährigen Bestandsjubiläum feiern, sind wir natürlich gerne mit dabei! Und wie üblich in diesem Jahr waren wir für das Frühschoppenprogramm am Sonntagvormittag zuständig :-) Nach gut zwei Stunden Spielzeit quer durch die Notenmappe und einer darauffolgenden kurzen Stärkung ging's weiter zum Festumzug. Auch die darauffolgenden Gästekonzerte ließen wir uns nicht entgehen. Wir gratulieren unseren Freunden zum Jubiläum und zur gelungenen Veranstaltung!


4x Junior, 4x Bronze, 3x Silber, 3x Gold

Nein, das ist nicht die Prognose für die nächsten olympischen Spiele, das sind die Ergebnisse der diesjährigen Leistungsabzeichen! Insgesamt 14 junge Damen und Herren stellten sich den Prüfungen und legten durch die Bank tolle Leistungen hin. Leute, wir sind stolz auf euch!


24.06.2018 - Frühschoppen in St. Urban

Die Trachtenkapelle St. Urban kennen wir schon seit mindestens 15 Jahren - so lange liegt nämlich ungefähr unser letzter Besuch zurück. Zeit, das zu ändern! Unserer schon gewohnten Sonntagvormittagsbeschäftigung, nämlich der Gestaltung von Messe und Frühschoppen, gingen wir diesmal im sonnigen Kärnten nach.

Nach einer ausgiebigen Stärkung und dem einen oder anderen Tänzchen verabschiedeten wir uns von unseren Freunden von der Trachtenkapelle, die uns noch mit einem Abschlussständchen überraschten. Wir sagen danke für Gastfreundschaft und Kameradschaft und kommen einfach in spätestens 15 Jahren wieder!


17.06.2018 -66 Jahre Landjugend Mariahof

Wenn unsere Landjugend ihr 66-jähriges Bestehen feiert, sind wir natürlich gerne mit dabei - und so gestalteten wir am Sonntag die Messe und den Frühschoppen musikalisch mit. Das gute Miteinander unserer zahlreichen Vereine ist immer wieder ein Grund zum Feiern: Liebe Landjugend, wir gratulieren zu eurem Jubiläum und wünschen euch viel Schwung und Energie für die nächsten 66 Jahre!


Man nehme:

einen Haufen hochmotivierter Musiker/innen, beliebig viele Noten und alle Instrumente, die man findet, vermenge sämtliche Zutaten zu einem Musikverein und würze das Ganze mit einem verwegenen Kapellmeister. Herzliche Einladung zum diesjährigen Pfingstkonzert unter dem Motto Musique á la carte!

 


05.+06.05.2018 - Rinderschau und Feuerwehrfest

Was man als Musikant/in nicht alles erlebt... Nachdem wir am 05.05. die Jubiläumsschau der Viehzuchtgenossenschaft Neumarkt beim Doblhof in Kulm am Zirbitz musikalisch umrahmt hatten, ging's am 06.05. gleich weiter: Mit sprichwörtlichem Feuereifer gestalteten wir die Messe und einen flotten Frühschoppen beim Feuerwehrfest der FF Mariahof. Gemeinsam musizieren, lachen und unterwegs sein - so schön ist Blasmusik!


21.04.2018 - Tag der Blasmusik

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlich heißem Frühlingswetter machten wir uns auf, um bei unserem ersten Tag der Blasmusik der Saison die Musik von Haus zu Haus zu tragen. Eine perfekte Gelegenheit, um zum ersten Mal unsere Sommeruniform auszuführen und unseren Ansatz für die kommenden Frühschoppen und unser in Riesenschritten näherkommendes Pfingstkonzert zu trainieren. 😉 Diesmal stand der Besuch der Ortsteile Forst, Rußdorf, Bahnhof und Unterwerk auf dem Programm, wo uns die Bevölkerung herzlich aufgenommen und vielerorts mit kühlen Getränken, Brötchen und dem einen oder anderen Kaffee samt dazugehörigem Kuchen versorgt hat. Vielen herzlichen Dank dafür!

 


11.03.2018 - Generalversammlung

Nach ein paar gemeinsam musizierten Märschen lauschten wir den Tätigkeitsberichten unseres Vorstandes. Von Geburtstagsständchen für langjährige Mitglieder über das traditionelle Pfingstkonzert bis zur Umrahmung von Begräbnissen, von Ausflügen quer durch den Bezirk bis zum gemeinsamen Musizieren mit dem MV Winklern-Oberwölz bei der Klangwolke in Stift Rein - das Vereinsjahr zeigt uns wirklich alle Klangfarben des Musikant/innenlebens. Schön, dass wieder drei Neuzugänge mitmischen: Sara Galler, Nikola Gschwendner und Nikolai Mühlbacher - herzlich willkommen bei uns! Schön, dass unsere Jugend so aktiv, erfolgreich und motiviert ist, und schön, dass wir über drei Generationen hinweg so super miteinander auskommen. Und herzliche Gratulation an Katharina Maier (Ehrenzeichen in Bronze für 10 Jahre), Ronald Esser, Dominik Mlinar, Florian Ofner und Armin Ritzinger (Ehrenzeichen in Silber für 15 Jahre) und an Stefan Preisl (Ehrenzeichen in Silber-Gold für 30 Jahre)! Auf ein neues, schwungvolles Vereinsjahr voller Rhythmus und Melodien!


26.01.2018 - Musi am Eis

In einer richtig guten Musigemeinschaft kann man sich schon mal gegenseitig aufs Glatteis führen... macht nix! Gemeinsames Eisstockschupfen sorgt für gemeinsames Lachen, bei der nächsten Probe gehts da sicher gleich doppelt so gut. Danke an unseren Kirchenwirt für Zeit, Eisbahn und Verpflegung!


03.11.2017 - Die Mariahofer Spielmusik beim Lebensfest

Am 03.11.2017 eröffnete die Mariahofer Spielmusik das von Gerald Horn initiierte Lebensfest zugunsten der Lebenshilfe Murau mit sieben mitreißenden Stücken. Passend zur letzten Tour des Extremsportlers quer durch Amerika präsentierten unsere Nachwuchstalente Stücke wie "United States" oder den "Blues in B" - und zeigten sich dabei von ihrer allerbesten Seite!


30.09.2017 - Blasmusik- und Volkskulturwallfahrt nach Mariazell

Wenn wir als Musi marschieren, dann meistens in Formation und mit klingendem Spiel. Diesmal marschierten wir zur Abwechslung ohne Instrumente, dafür mit Rucksack und Jause!

Frühmorgens brachte uns der Bus durch das Murtal und über den Seebergsattel bis Gollrad. Von dort aus ging es das letzte Stück zu Fuß weiter. Bus und Instrumente erwarteten uns in Mariazell, wo noch genügend Zeit für eine Stärkung blieb. Auch das Rahmenprogramm aus Konzerten konnten wir noch genießen, bevor wir am Abend als Vertretung des Murauer Musikbezirkes beim Sternmarsch und gemeinsamen Festakt aller beteiligten Musikvereine, Chöre usw. mitwirkten.

Da an der Wallfahrt Musikerinnen und Musiker aus ganz Österreich und darüber hinaus teilnahmen, lernten wir viele neue Kolleginnen und Kollegen kennen… und da wir einen Teil der Strecke zu Fuß bewältigten, waren wir auch so richtig fit für die Mariahofer Erntedankprozession am nächsten Tag!